Billy Rückwärts

Billy Rückwärts – die Legende. Name wie auch Teile des Liedguts der Gruppe gehen auf den in den Zwanzigerjahren des zwanzigsten Jahrhunderts aktiven Musiker Billy Rückwärts zurück. Im Zeitraum von 2008 bis 2015 versuchte die Gruppe, in verschiedenen Konstellationen den großen Durchbruch zu schaffen, zuletzt als Liedermacher und Straßenmusiker in reduzierter Formation bestehend aus Daniela Dieterich (Geige, Gesang), Sebastian Franzen (Gitarre, Klavier, Gesang) und Malte Quarz (Bass, Gesang). Im Jahr 2015 verschwand die Band spurlos von der Bildfläche, tauchte dann drei Jahre später überraschend wieder auf und gab einige Konzerte an ausgesuchten Orten in Deutschland und der Schweiz. Im Vorfeld der Tour gab die Band bekannt, dass die Welt einer globalen nuklearen Katastrophe zum Opfer fallen würde und dass nur Besucher ihrer Konzerte diese überleben würden. Sie erklärte darüber hinaus, sie käme aus der postapokalyptischen Zukunft, sei durch die Zeit gereist, um die Tour zu wiederholen und dass jeder, der trotz Konzertbesuches die Apokalypse nicht überstehe, sein Geld wiederbekäme.

Zu jener Zeit herrschte unter den befragten Experten, Kernphysikern, Raumzeitwissenschaftlern und Musikhistorikern die Meinung vor, es handele sich bei der ganzen Geschichte um einen Reklamegag der Gruppe, um Zuschauer auf ihre Konzerte zu locken. Wie die Geschichte dann zeigte, hat sich diese Fehleinschätzung als fatal erwiesen für all diejenigen, die daraufhin keines der Konzerte besucht haben.

Billy Rückwärts existiert nach wie vor und für immer irgendwo im Raumzeitkontinuum. Diese Seite stellt das Liedgut der Gruppe als mp3-Download zur Verfügung als auch in Textform mit Akkorden. Fanpost bitte an info@billyrueckwaerts.de